Ergebnisse der Relegation zur Bezirksliga Region Oldenburg/ Ostfriesland - Männer und Frauen 2019

Spannende Spiele zum Saisonabschluß in der Relegationsrunde bei den Männern und Frauen zur BL.

Ergebnis der Relegation zur Bezirksklasse Ostfriesland - Frauen 2019

Spiel 01 :   TG Wiesmoor II   -  SV Holtland/SV Stikelkamp   3:2  (21:25, 25:14, 19:25, 25:20, 15:12)

Herzlichen Glückwunsch der TG Wiesmoor zum Klassenerhalt und ebenfalls der SV Holtland/SV Stikelkamp zum Aufstieg in die BKF, der durch Verschiebungen in den oberen Spielklassen möglich wurde.

Regionstag 2019

  • Mittwoch, 03 April 2019 @ 14:53 CEST
  • Beitrag von:

Der Vorstand der NWVV-Region Ostfriesland führt den diesjährigen Regionstag (VVO-Verbandstag) am Samstag, dem 22. Juni 2019, ab 11 Uhr in der Bronshalle des Emder TV in der Graf-Ulrich-Str. 2 in 26721 Emden durch.

 

                                                                                                                               Ingo Kerkau, Regionsvorsitzender

Relegation 2019

Relegation zur Bezirksliga Region Oldenburg./Ostfriesland und Bezirksklasse Ostfriesland .

Jugendbezirksmeisterschaften U13 m in Emden

  • Donnerstag, 14 Februar 2019 @ 12:43 CET
  • Beitrag von:

Jugendspielgemeinschaft (JSG) TG Wiesmoor/VG Emden erreichte hervorragenden 3. Platz

 

Emden, 10. Februar 2019 – Die U13-Jungen der Jugendspielgemeinschaft TG Wiesmoor/VG Emden erreichten bei den Jugendbezirksmeisterschaften in Emden einen hervorragenden 3. Platz unter acht Endrundenteilnehmern. Dabei fehlte ihnen nur ein Ballpunkt, um im Halbfinale als Gruppenerster den erneut dominierenden Jungen des Oldenburger TB aus dem Weg gehen zu können!

Auf dem Foto von links das erfolgreiche Quartett mit Xander Prediger (VG Emden), Roman Bauer (VG Emden), Ben Decher (TG Wiesmoor) und Malte Seiler (TG Wiesmoor)

Fortbildung für Lehrer und Trainer

  • Montag, 11 Februar 2019 @ 18:24 CET
  • Beitrag von:
Fortbildungen "Volleyball in der Sek I" im März

Schule

image Vom 18. - 27. März 2019 veranstaltet der NWVV gemeinsam mit der Deutschen Sportlehrervereinigung (DSLV) insgesamt fünf Fortbildungen für Lehrer und Trainer zum Thema "Volleyball in der Sek I". Trainer im NWVV können die Fortbildung auch zur Lizenzverlängerung nutzen.

Am 18. März in Braunschweig, 21. März gleichzeitig in Hannover und Wiesmoor, am 22. März in Osnabrück und voraussichtlich am 27. März in Lüneburg - Das ist das Programm der landesweiten Volleyballfortbildungsreihe, die der NWVV und die DSLV gemeinsam anbieten. In den vormittäglichen Veranstaltungen (9-13 Uhr), die sich gleichzeitig an Volleyballtrainer und Lehrer richten, werden spielnahe Möglichkeiten aufgezeigt, wie Volleyball mit Anfängern in der Schule gestaltet werden kann. Die Fortbildung kann zur Trainerlizenzverlängerung genutzt werden, hier geht es zur Anmeldung

Wer aufgrund der lehrerfreundlichen Uhrzeit nicht teilnehmen kann, jedoch trotzdem Interesse hat, kann einen Blick auf die NWVV-Homepage werfen und sich über Lehrmaterialien zum Volleyball in der Schule oder die Volley-Kids Convention informieren. 

(Quelle: NWVV-Homepage)

Jugendbezirksmeisterschaften U14 m in Wiesmoor

  • Mittwoch, 30 Januar 2019 @ 15:11 CET
  • Beitrag von:

Der männliche Nachwuchs des Oldenburger TB dominierte die U14 Jugendbezirksmeisterschaften in Wiesmoor


Wiesmoor, 27. Januar 2019 – Die Jungen des Oldenburger TB waren der große Dominator bei den Bezirksjugendmeisterschaften der U14 in Wiesmoor. Angeführt vom überragenden Angreifer Joke Johanning, dem Sohn des erfolgreichen Jugendtrainers Jörg Johanning, blieben sie als einzige Mannschaft ohne Niederlage und ohne Satzverlust und gehen mit großen Erfolgsaussichten zu den Nordwestdeutschen Meisterschaften. Ihnen am nächsten kamen die Jungen von den Tecklenburger Land Volleys, die sich ebenfalls ohne Satzverlust für das Endspiel qualifiziert hatten, sich dort aber in einem mitreißenden Spiel den überlegenen Oldenburgern geschlagen geben mussten.

Der Weihnachtsmann war da!

47 Kinder, fünf Vereine aus Oldenburg und Ostfriesland, zwei Wettkampfklassen und ein Weihnachtsmann. Diese Zahlen beschreiben das gelungene VVO-Weihnachtsturnier der ostfriesischen U13 und U12, dass in seiner zweiten Auflage am 09.12.2018 in Emden ausgetragen wurde.

Hans-Wolfgang Ellen und Thorsten Hecht begrüßten im Namen des Gastgebers VG Emden unter anderem gleich sechs Nachwuchsteams in der jüngsten ostfriesischen Volleyballspielklasse der WK VI (U12), in dem teilweise auch noch das Fangen und Werfen gestattet ist. Hier setzte sich am Ende das Team Lea Röpe und Leonie Beekmann von der TG Wiesmoor II durch.

In der Wettkampfklasse WK V (U13) waren gleich 13 Teams am Start, so dass Turnierorganisator Matthias Weßels (Jugendspielwart der Region Ostfriesland) ein 5er Turnier und ein 8er Turnier starten konnte. Im 5er Turnier setzten sich Xander Prediger und Adam Fornal von der VG Emden II ohne Satzverlust durch. Im 8er Turnier erreichten sogar gleich zwei Teams der VG Emden das Finale. Samira Bousri und Lisann Weets gewannen hier gegen ihre Vereinsmitspieler Salih Kechagia und Roman Bauer.

Bei der abschließenden Siegerehrung bekam dann noch jedes Kind vom Weihnachtsmann persönlich eine kleine Überraschung.

Alle Platzierungen im Überblick: 

Jugendförderprämie 2018 für den TuS Eintracht Hinte

Der TuS Hinte hat in diesem Jahr bereits zum dritten Mal in Folge am internationalen Jugendturnier in Holzgerlingen (Baden Württemberg) teilgenommen. Trotz einer Anreisezeit von fast 10 Stunden hatte der TuS Hinte gleich fünf Jugendmannschaften dabei. Und sogar zwei Teams schafften es am Ende des Turnieres mit aufs Siegertreppchen. Eine wahrlich tolle Leistung der Kids und des Vereins!

Die ostfriesische Volleyballregion Ostfriesland unterstützt diese besondere Aktion mit der versprochenen Jugendförderprämie in Höhe von 100 Euro!

 

- Bild in Originalgröße

 

SV Teutonia Stapelmoor gewinnt Kreispokal 2018

  • Samstag, 01 September 2018 @ 18:37 CEST
  • Beitrag von:

Wiesmoor, 26. August 2018 – SV Teutonia Stapelmoor gewinnt in der Dreifachsporthalle in Wiesmoor den Kreispkal 2018 für Frauenmannschaften aus der Kreisliga und -klasse. In der Vorrunde spielten neben Stapelmoor noch TuS Hinte II, VG Emden IV und TG Wiesmoor III jeder gegen jeden über zwei Sätze. Ungeschlagen Erster wurde dabei das junge Nachwuchsteam aus Hinte, das gleich im ersten und spannendsten Spiel des Tages mit 26:24 / 26:24 knapp die Oberhand vor Kreisklassenmeister Stapelmoor behielt. Weiter spielten Wiesmoor – Emden 24:26 / 17:25, Wiesmoor – Stapelmoor 15:25 / 7:25, Emden – Hinte 12:25 / 14:25, Wiesmoor – Hinte 10:25 / 21:25 und Emden – Stapelmoor 18:25 / 19:25.

Im abschließenden Endspiel der beiden Vorrundenersten drehten die Stapelmoorer Spielerinnen den Spieß um und revanchierten sich mit 25:21 / 25:17 für die Vorrundenniederlage gegen Hinte.

Lohn waren der Pokal, ein Wettspielball und Süßigkeiten, die freudestrahlend aus der Hand von Spielwart Ingo Kerkau entgegen genommen wurden.

Anfang | zurück | 1 234567| weiter | Ende


Wer ist online?

Gäste: 19

Slideshow

Generated By <a href="http://www.flashyourweb.com/staticpages/index.php?page=embed-o-rator" target="_blank">The Acme MiniSlideShow EMBED-O-RATOR</a>

Termine

Samstag 22-Jun-19

FAQ

Was muss bei Nichtantritt einer Mannschaft am Spieltag geschehen?

Antwort

Was ist neu?

ARTIKEL letzte 24 Stunden

Keine neuen Artikel

KOMMENTARE letzte 2 Tage

Keine neuen Kommentare

FAQs letzte 3 Tage

keine kürzlich erstellten neuen FAQs

LINKS letzte 2 Wochen

Es gibt keine Links anzuzeigen.